Sport : Deutsches Finale im Uefa-Cup Frauenfußball: Turbine Potsdam gegen Frankfurt

-

Stockholm/Montpellier - Die Entscheidung war genial. Turbine Potsdams Trainer Bernd Schröder schickte im Uefa-Cup-Rückspiel bei Djurgarden/Alvsjö im Stockholmer Rasunda-Stadion überraschend Stürmerin Aferdita Podvorica anstelle der Brasilianerin Cristiane aufs Feld. Nach fünf Minuten schoss Podvorica das 1:0, danach bereitete sie mit einer Ecke und einem Freistoß die Treffer von Anja Mittag und Jennifer Zietz zum 3:1-Halbzeitstand vor. Potsdam gewann 5:2 und trifft im ersten deutschen Finale auf den Deutschen Meister 1. FFC Frankfurt. Das Heimspiel vor einer Woche hatte Turbine 2:3 verloren – nach 2:0-Führung bis zur 78. Minute. „Die Mannschaft hat Charakter gezeigt“, sagte Schröder. Zur Halbzeit kündigte Conny Pohlers im RBB selbstbewusst an: „Wir machen fünf.“ Den vierten Treffer erzielte sie selbst, den letzten schoss Anja Mittag. Für Stockholm trafen Victoria Svensson und Ann-Marie Norlin. „Das ist das Größte, was es für den deutschen Frauen-Fußball geben kann“, sagte Schröder über das rein deutsche Finale. Frankfurt hatte mit einem 3:2 bei Montpellier HSC das 0:1 aus dem Hinspiel wettgemacht. Die Endspiele finden am 20. und 28. Mai 2006 statt.

Für die Frankfurterinnen trafen Sandra Smisek (2) und Renate Lingor, für die Französinnen Ludivine Diguelman (2). Nach der Partie spielten sich unsportliche Szenen ab. Die Frankfurterinnen sahen sich Tätlichkeiten der Französinnen ausgesetzt und rannten fluchtartig in die Kabine. In der 70. Minute hatte ein Abbruch gedroht, als die Französinnen aus Protest gegen einen nicht gegebenen Elfmeter das Feld verließen. Das Spiel wurde nach viertelstündiger Unterbrechung fortgesetzt. Zuvor hatte Frankfurts Torfrau Marlen Wissink wegen angeblichen Nachtretens die Rote Karte gesehen. Bei den Gastgeberinnen sah Virginie Faisandrier Gelb-Rot. „Unglaublich, ein Riesenskandal. Das habe ich noch nie erlebt“, sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich. ru/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben