Deutsches Team : Löw bezeichnet Frings als einsatzfähig

Bundestrainer Joachim Löw könnte im EM-Halbfinale wieder auf Torsten Frings zurückgreifen. Löw ließ aber offen, ob er den Bremer gegen die Türkei einsetzen will.

Bundestrainer Joachim Löw könnte im EM-Halbfinale gegen die Türkei wieder auf Torsten Frings zurückgreifen, den er am Montag trotz Rippenbruchs als einsatzfähig bezeichnete. Löw ließ aber offen, ob der Bremer an diesem Mittwoch in Basel in die Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückkehren wird. „Torsten hat keine größeren Probleme“, sagte Löw über den mit einem Schutzverband trainierenden Bremer. Allerdings betonte der Chefcoach, dass ein Rippenbruch „nicht ohne“ sei. Größte Sorge von Löw ist, dass sich seine Mannschaft zu sehr von der in der Heimat grassierenden Euphorie anstecken lassen könnte. Löw rief
energisch zur „Bodenhaftung“ auf. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar