Sport : DEUTSCHLAND ACHTER

-

Steffen Hamann gab in der Saitama Super Arena seine abschließende Einschätzung ab. „ Jeder muss sich im nächsten Jahr verbessern “, sagte der deutsche Nationalspieler, „damit wir stärker zurückkommen.“ Irgendwann brach er ab, weil es im Hintergrund unruhig wurde. Das Finale stand an. „Ich muss gehen“, sagte Hamann, „jetzt kommen die Spanier.“ Als es bei der Basketball-WM in Japan wichtig wurde, trat die deutsche Nationalmannschaft ab. Mit drei Niederlagen ab dem Viertelfinale hat sie das Turnier auf Platz acht beendet. Gestern unterlag sie im

Spiel um Platz sieben Litauen 62:77 (41:47) . „Es war trotzdem eine zufriedenstellende Weltmeisterschaft“, sagte Trainer Dirk Bauermann. Dirk Nowitzki, der gegen Litauen mit 18 Punkten bester Werfer war, sah das Abschneiden kritischer. „Wir haben das Minimalziel erreicht, aber das große Ziel, eine Medaille zu gewinnen, nicht geschafft“, sagte der NBA-Star, „aber so wie wir uns hier präsentiert haben, hatten wir auch keine Chance.“ Auch persönlich scheiterte Nowitzki an seinen eigenen Ansprüchen: Er wurde nicht ins Allstar-Team der WM gewählt. ben

0 Kommentare

Neuester Kommentar