Deutschland vorm Auftakt : Enke ist die Nummer zwei - keine Verletzungssorgen

Deutschlands Torwarttrainer Andreas Köpke legt sich am Tag vor dem Spiel gegen Polen auf den Hannoveraner Robert Enke hinter Jens Lehmann fest

enke
In den Kader gehechtet. Robert Enke ist die Nummer zwei.Foto: dpa

Die deutsche Nationalmannschaft geht ohne Personalsorgen in ihr EM-Auftaktspiel am Sonntag gegen Polen (20.45 Uhr, live im ZDF). „Alle 23 Spieler wären einsatzbereit“, sagte Torwart-Coach Andreas Köpke am Samstag in Tenero vor der Abreise des DFB-Teams nach Klagenfurt. Zugleich gab er bekannt, dass Robert Enke beim ersten Gruppenspiel als Nummer 2 hinter Jens Lehmann nominiert wurde. Köpke sieht dem Turnier-Auftakt „sehr, sehr optimistisch“ entgegen: „Wenn es um etwas geht, ist diese Mannschaft da“, versicherte der Europameister von 1996. Ein großes Thema im DFB-Quartier ist der neue EM-Ball, mit dem „keiner hundertprozentig zufrieden ist“, sagte Köpke. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben