DFB-AUFGEBOT GEGEN SCHWEDEN : Löw nominiert vier neue Spieler

Bundestrainer Joachim Löw hat in Lewis Holtby, André Schürrle, Mario Götze und Marcel Schmelzer vier Neulinge für das Testspiel am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr/ARD) in Göteborg gegen Schweden berufen. Thomas Müller, Mesut Özil und Philipp Lahm erhalten eine Pause.

Tor: René Adler (Bayer Leverkusen), Manuel Neuer (FC Schalke 04).

Abwehr: Andreas Beck (Hoffenheim), Jérome Boateng (Manchester City), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Per Mertesacker (Werder Bremen), Sascha Riether (Wolfsburg), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Heiko Westermann (Hamburger SV).

Mittelfeld: Mario Götze (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Lewis Holtby (FSV Mainz 05), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (FC Bayern), Marko Marin (SV Werder Bremen), Lukas Podolski (1. FC Köln), André Schürrle (FSV Mainz 05), Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München), Christian Träsch (Stuttgart).

Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez (FC Bayern), Patrick Helmes (Bayer Leverkusen). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben