Sport : DFB hatte Notfallplan ohne Klinsmann

-

Vor Beginn der WM war der Deutsche Fußball-Bund sehr besorgt über die Strategie von Bundestrainer Jürgen Klinsmann . Nach dem 1:4 im Testspiel im März in Italien habe man am Kurs des Bundestrainers gezweifelt, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger am Donnerstagabend bei einer Diskussionsrunde des Tagesspiegels und des Bundestags-Sportausschusses in der Bundestagsarena in Berlin. „Das Spiel in Florenz hat uns schon beunruhigt. Wir hatten einen Notfallplan für den Fall, dass die deutsche Mannschaft auch gegen die USA verloren hätte .“ Näheres zu dem Plan wollte er nicht sagen. Nun hofft der DFB auf jeden Fall, dass Klinsmann seinen Vertrag verlängert. „Er ist noch nicht am Ende seines Weges , er kennt seine Verantwortung. Mein Gefühl sagt mir, er macht weiter“, sagte Zwanziger. jul

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben