DFB-Kompetenzteam : Nach scharfer Kritik: Peters entschuldigt sich bei Löw

Nach der öffentlichen Kritik an den Vorbereitungen auf die EM hat sich Bernhard Peters beim Bundestrainer entschuldigt - erneut öffentlich.

Bernhard Peters hat eine Entschuldigung an Fußball- Bundestrainer Joachim Löw gerichtet sowie den Zeitpunkt und seine öffentliche Kritik an der EM-Verfassung des deutschen Nationalteams als Fehler bezeichnet. Der frühere Hockey-Bundestrainer, der Mitglied im Kompetenzteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist, zeigte auch Verständnis für die Verärgerung des Bundestrainers, der ihm Konsequenzen nach der EM angekündigt hatte. "Die scharfe Reaktion von Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz vom
20. Juni auf meine Kritik kann ich gut verstehen", schrieb Peters in einer Mitteilung an die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag.
Peters, der Sportdirektor bei der TSG Hoffenheim ist, hatte am Donnerstag Bundestrainer Joachim Löw öffentlich eine schlechte Vorbereitung vorgeworfen. Löw hatte sich über diese "Ferndiagnose" geärgert und - wie berichtet - Konsequenzen angekündigt. (AG/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar