DFB : Löw garantiert Neulingen Debüt

Joachim Löw hat allen vier Neulingen bei der USA-Tournee ihr Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zugesichert.

Zu den 19 Spielern, die am Mittwoch zu den Länderspielen am 29. Mai in Boca Raton gegen Ecuador und am 2. Juni in Washington gegen die USA aufgebrochen sind, gehören der Freiburger Max Kruse, die Leverkusener Sidney Sam und Philipp Wollscheid sowie der Mainzer Nicolai Müller. „Da will ich schon gerne gewährleisten, dass alle Spieler zum Einsatz kommen“, sagte Bundestrainer Joachim Löw der Nachrichtenagentur dpa vor dem Abflug nach Miami.

Mehr als ein Dutzend Nationalspieler stehen Löw wegen des Champions-League-Finals Bayern gegen Dortmund oder anderer Verpflichtungen nicht zur Verfügung. „Wir sind ein paar Planspiele durchgegangen. Aber ich muss jetzt mal im Training sehen, was passt denn vielleicht ganz gut zusammen“, erklärte Löw zur Zusammenstellung seines Teams gegen Ecuador und die US-Amerikaner.

„Und es wäre schlecht, wenn die Spieler jetzt 14 Tage dabei sind, viel investieren auch in der Hoffnung, sich zu zeigen, und bei den Wettkämpfen nie auf dem Platz sind“, ergänzte Löw: „Wir müssen es schaffen, dass wir uns als Mannschaft präsentieren.“ Entsprechend würde das Team in den nächsten Tagen in Miami trainieren. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben