Sport : DFB-Pokal: Bayern siegt mühelos Müller trifft dreifach beim 5:0 gegen Rehden

Osnabrück - Der FC Bayern München hat das erste DFB-Pokalspiel seines neuen Trainers gewonnen. Mit dem 5:0 (2:0) gegen den Fußball-Regionalligisten BSV Rehden zog das Team von Pep Guardiola am Montag in die zweite Runde ein, konnte die zahlreichen Bayern-Fans in Osnabrück aber erst am Ende begeistern.

Nach schwerfälligem Beginn kam der Triple-Sieger der Vorsaison zu Treffern durch Xherdan Shaqiri (18. Minute), den überzeugenden Dreifach-Torschützen Thomas Müller (45., 59./Foulelfmeter, 64.) und Arjen Robben (88.). Die wackeren Amateure aus dem Landkreis Diepholz erreichten nach einer beherzten Leistung ihr Ziel, nicht zweistellig zu verlieren. Berauschend oder spielerisch inspirierend war der Auftritt des Champions-League-Siegers beim Dorfclub nur selten. dpaBSV REHDEN]

0 Kommentare

Neuester Kommentar