DFB : WM-Pokal reist durch Deutschland

Der Weltmeister-Pokal geht von Dienstag an auf Reisen - zu insgesamt 63 Amateurvereinen in ganz Deutschland.

Die Aktion „Ehrenrunde“ hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ins Leben gerufen, die Auftaktveranstaltung mit Präsident Wolfgang Niersbach steht in Frankfurt/Main an. Der Pokal gehe nun „dorthin, wo der Erfolg von Brasilien seine Wurzeln hat - an die deutsche Fußballbasis“, so der DFB. Insgesamt hatten sich 800 Clubs beworben.

Es sei eine Ehrensache, „dass die Ehrenrunde in Frankfurt startet“, sagte Niersbach, „schließlich ist Frankfurt seit 1951 die Heimat des DFB. Und außerdem steht der WM-Pokal seit dem Finale von Rio ja auch hier in der Zentralverwaltung unseres Verbandes.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben