Sport : Die Auslosung zur Fußball-EM

-

Heute werden in Lissabon die Gruppen für die FußballEuropameisterschaft 2004 in Portugal ausgelost (12. Juni bis 4. Juli). Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Die Auslosung: Die vier EM-Gruppen à vier Mannschaften werden von Fußball-Legende Eusebio, Frankreichs Laurent Blanc, Portugals Nationalspieler Hugo Viana und Uefa-Generaldirektor Gerhard Aigner gezogen. Die ARD überträgt ab 12 Uhr live.

Die Lostöpfe: Topf A: Frankreich, Portugal, Schweden, Tschechien. Topf B: Deutschland, England, Spanien, Italien. Topf C: Holland, Kroatien, Dänemark, Russland. Topf D: Bulgarien, Schweiz, Griechenland, Lettland. Deutschland bekommt aus den Töpfen A, C und D jeweils einen Gegner zugelost.

Die Tickets: Der Kartenvorverkauf über den Deutschen Fußball-Bund beginnt am 14. Januar 2004 – und ist nur mit den offiziellen Bestellunterlagen möglich. Bestellformulare (einen mit 1,44 Euro frankierten und adressierten DIN-A4-Rückumschlag beilegen) sind über folgende Adresse erhältlich: Deutscher Fußball-Bund, Ticket-Service, Kennwort: EURO 2004, Postfach 71 02 55, 60492 Frankfurt am Main. Oder im Internet unter: www.dfb.de

Die Termine: Bis zur Fußball-Europameisterschaft in sieben Monaten bestreitet die deutsche Nationalmannschaft noch sechs Länderspiele. 18. Februar 2004: Niederlande (in Rotterdam); 31. März: Belgien (in Köln); 28. April: Rumänien (Ort noch offen); 27. Mai: Malta (in Freiburg); 2. Juni: Schweiz (in Basel); 6. Juni: Ungarn (in Kaiserslautern). Danach reist das deutsche Team ins DFB-Quartier „Ria Park Garden“ in der Nähe von Faro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben