Sport : Die Beine wollen wieder

Thomas Haas zieht beim Tennisturnier in San Jose in die zweite Runde ein – Philipp Kohlschreiber bereits ausgeschieden

-

San Jose In Melbourne hatte Thomas Haas noch geschwächelt. In Runde zwei war er bei den Australian Open ausgeschieden. „Meine Beine wollten einfach nicht mehr“, begründete der in Florida lebende Hamburger sein Ausscheiden gegen den Slowaken Karol Beck. Inzwischen hat Haas den offenbar hitzebedingten Schwächeanfall überwunden. Bei seiner Rückkehr auf den Tennisplatz setzte er sich beim Turnier im kalifornischen San Jose am Dienstagabend (Ortszeit) mit 6:3, 7:6 (7:3) gegen den Franzosen Gregory Carraz durch. In der nächsten Runde wartet auf den an Nummer drei gesetzten Daviscupspieler nun der Qualifikant Frank Dancevic aus Kanada. Philipp Kohlschreiber ist dagegen schon ausgeschieden. Der Bamberger unterlag dem Tschechen Thomas Zib 4:6, 3:6.

Bereits zum 13. Mal tritt Andre Agassi in San Jose an. Immer hat er bisher sein Auftaktmatch gewonnen. So auch diesmal: Der 34-Jährige aus Las Vegas ließ seinem US-Landsmann Bobby Reynolds beim 6:4, 6:4 keine Chance und trifft nun auf den Dänen Kenneth Carlsen. Nur Agassi und John McEnroe (USA) haben das Hartplatzturnier in San José schon fünf Mal gewonnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben