Sport : Die Bundesligisten stehen vor lösbaren Aufgaben in der Champions League

Monte Carlo - Das Trio aus der Fußball-Bundesliga steht in der Gruppenphase der Champions League vor lösbaren Aufgaben. Der bei der Auslosung am Donnerstag im Kongress-Zentrum von Monte Carlo gesetzte deutsche Rekordmeister FC Bayern München spielt in der Gruppe A gegen Juventus Turin, Girondins Bordeaux und Maccabi Haifa. „Wir haben es mit schönen Brocken zu tun“, sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß. „Auch Haifa hat immerhin Salzburg rausgeworfen.“ Die Münchner starten am 15./16. September mit einem Spiel in Israel in den Wettbewerb.

Der Deutsche Meister VfL Wolfsburg trifft in der Gruppe B auf den Vorjahres-Finalisten Manchester United, ZSKA Moskau und Besiktas Istanbul. „Wir werden mit aller Macht versuchen, in die nächste Runde zu kommen“, sagte VfL-Trainer Armin Veh. „Ich bin sicher, dass sich niemand der anderen den VfL Wolfsburg als Gegner gewünscht hat.“

In der Gruppe G spielt der VfB Stuttgart, der sich in der Qualifikation gegen Timisoara einen Platz in der Champions League sicherte, gegen den FC Sevilla, die Glasgow Rangers und den rumänischen Klub Unirea Urziceni. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben