Sport : DIE GELDRANGLISTE (II): WIE VIEL DIE KLUBS FÜR IHRE PROFIS EINPLANTEN

-

In dieser Tabelle (Quelle: dpa) ist der Klassenunterschied prima zu sehen: Oben die reichen Klubs (zu denen auch die „bodenständigen“ Stuttgarter gehören) – unten die Kleinen. Deshalb ist es so toll, dass Cottbus die Klasse gehalten hat. Die Zahlen können abweichen: Manche haben nämlich teure Regionalligateams, deren Personalkosten auch enthalten sind.

1. FC Bayern 50 Mio €

2. Schalke 39 Mio €

3. Stuttgart 30 Mio €

4. Hamburger SV 30 Mio €

5. Dortmund 29 Mio €

6. Bremen 28 Mio €

7. Leverkusen 28 Mio €

8. Hertha BSC 26 Mio €

9. Frankfurt 25 Mio €

10. Wolfsburg 25 Mio €

11. M’gladbach 22 Mio €

12. Hannover 18 Mio €

13. Nürnberg 14 Mio €

14. Bielefeld 13 Mio €

15. Bochum 13 Mio €

16. Mainz 12 Mio €

17. Aachen 10 Mio €

18. Cottbus 10 Mio €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben