Sport : Die große Rundfahrt

Jan Ullrich hat seine Biografie veröffentlicht

Mathias Klappenbach

Es ist keine Überraschung, dass Jan Ullrich in seiner Autobiografie sein bisheriges Leben in Etappen eingeteilt hat. Sein Zuhause ist ein Rennrad, das große Talent legt viel Wert auf die Feststellung, dass es wie alle Radprofis von Kindesbeinen an fast ohne Pause hart arbeiten musste, um Erfolg zu haben. Viel Zeit für andere Dinge gab und gibt es nicht. Ulllrich ist 30 Jahre alt und hat elf Lebensetappen hinter sich, von seiner Kindheit ohne Vater über das erste Rennrad im Leistungssportsystem der DDR über seine persönliche Krise 2002 bis hin zu seinem glanzvollen Comeback im vergangenen Jahr. Das könnte man als bewegendes Drama inszenieren, doch die flüssig geschriebene, detailierte Lebensgeschichte des Leistungssportlers bleibt immer nüchtern. So wie ihr Protagonist Jan Ullrich, der gerade wieder die Tour de France gewinnen will. Die hat 20 Etappen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben