Sport : Die Kinder mit so großen Augen

Ich war damals in Delft in einem Studentenhaus, wir haben Fernsehen geschaut und ich konnte nicht glauben, was passiert. Und dann sind wir einen trinken gegangen. Wir haben ja noch weniger als die Deutschen geglaubt, dass die Mauer fällt. Von 1980 bis 1985 habe ich in West-Berlin studiert, war danach wieder in den Niederlanden – aber im Dezember 1989 hatte ich einen Job in Berlin. Ich habe an einem Stand im Kaufhaus des Westens Gesellschaftsspiele verkauft. Viele Ostdeutsche waren da, die Kinder mit großen Augen. Gekauft wurde nicht viel. Als ich am Bahnhof Zoo ankam, liefen viele mit Fernsehern und Videorekordern rum. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen – das war ein Jahr später schon nicht mehr so.

UTE HENKEL (48)

Landschaftsplanerin aus Nijmegen, Niederlande

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben