Sport : Die Legende soll die angeschlagene Eishockey-Mannschaft vor dem Abstieg bewahren

Die Washington Capitals haben am Donnerstag (Ortszeit) trotz großartiger Paraden ihres deutschen Nationaltorhüters Olaf Kölzig das Meisterschaftsspiel in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) bei den Pittsburgh Penguins mit 0:3 verloren. Die Treffer durch Werenka (42.), Slegr (55.) und Lang (59.) fielen erst im Schlussdrittel. Kölzig parierte 31 Schüsse des wie entfesselt aufspielenden Stanley-Cup-Gewinners von 1991 und 1992, bei dem Trainer Herb Brooks einen Einstand nach Maß feierte.

Der "Wundermann", der durch den als das "Miracle von Lake Placid", bezeichneten Sensationssieg des US-Teams bei den Olympischen Winterspielen 1980 ewigen Ruhm erlangte, stand erstmals nach sechs Jahren wieder hinter der Bande eines NHL-Teams. Der 62-Jährige hatte in einer spektakulären Blitzaktion den bislang weniger erfolgreichen Kevin Constantine wenige Stunden zuvor abgelöst. Sein bis dahin letzter Auftritt als NHL-Coach war am 16. April 1993 in den Diensten der New Jersey Devils. Danach hatte er sich eigentlich in die Rente verabschiedet.

"Wir wollen auf jeden Fall die Playoffs erreichen"", versprach Brooks, dessen Team mit nunmehr neun Siegen, drei Remis und 14 Niederlagen in der Atlantic Division mit 25 Punkten lediglich auf Rang vier liegt. Washington behauptet in der Southeast Division mit 26 Punkten hintern der Florida Panthers (34) und den Carolina Hurricanes (31) weiter den dritten Platz.

Noch nicht entschieden ist, ob die NHL-Profis am olympischen Turnier 2002 in Salt Lake City teilnehmen werden. Die Angelegenheit müsse erst noch einmal mit dem Weltverband IIHF besprochen werden, erklärte NHL-Kommissioner Gary Bettman in Boca Raton (Florida) nach einer zweitägigen Beratung mit den NHL-Eigentümern. Auf Grund der schlechten Einschaltquoten im US-Fernsehen voriges Jahr in Nagano, als die NHL- Stars erstmals bei den Olympischen Winterspielen antraten, wollen sie die Saison nicht noch einmal für zwei Wochen unterbrechen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben