Sport : Die letzte Deutsche

-

Martina Müller ist noch im Rennen – als einzige Deutsche. Die 24-Jährige setzte sich gestern in der zweiten Runde gegen die Israelin Shahar Peer durch (6:2,7:6). Martina Müller trifft nun auf die Russin Swetlana Kusnetzowa, die Sybille Bammer aus Österreich 6:1, 7:5 besiegte. Bammer hatte sich zuvor gegen die Berlinerin Angelika Roesch (7:5, 6:1) durchgesetzt. „Ich bin doch etwas enttäuscht“, sagte Roesch. Tatjana Malek (Bad Saulgau) war dagegen „begeistert“. Allerdings von ihrer Gegnerin, der Weltranglisten-Ersten Justine Henin (Belgien). Malek unterlag 1:6, 1:6 und sagte: „Ich hatte vor allem am Anfang Angst.“ Die Favoritinnen auf den Turniersieg kamen ausnahmslos weiter. fmb

0 Kommentare

Neuester Kommentar