DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Ohne ein einziges reguläres Tor zu erzielen, hat der russische Zweitligist Alania Wladikawkas die Europa League erreicht. Wladikawkas zog ins nationale Pokalfinale nur mit Siegen im Elfmeterschießen ein, das Viertelfinale gegen Saturn Moskau wurde nach der Pleite Moskaus mit 3:0 gewertet. Alania steht in der Europa League, weil Finalgegner ZSKA Moskau in der Champions League spielt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben