Sport : Die neue Nummer eins siegt Jelena Jankovic gewinnt Stuttgarter WTA-Turnier

Stuttgart - Die neue Weltranglistenerste Jelena Jankovic hat erstmals das WTA-Tennisturnier in Stuttgart gewonnen. Die Serbin besiegte beim mit insgesamt 650 000 Dollar dotierten Tennis-Grand-Prix-Turnier die russische Außenseiterin Nadia Petrowa ohne Probleme mit 6:4, 6:3. Die Weltranglistenachtzehnte Petrowa hatte die Hartplatz-Veranstaltung 2006 für sich entschieden.

Für ihren Erfolg vor 4480 Zuschauern in der ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena durfte Jankovic zwischen 100 000 Dollar Siegprämie und einem Sportwagen wählen. Für die 23-jährige Serbin war es nach ihrem Turniererfolg in Peking am vergangenen Sonntag der zweite Titel innerhalb von nur acht Tagen. Nadia Petrova hat sich seit einigen Wochen Schritt für Schritt in die Weltspitze zurück gekämpft.

Jelena Jankovic hat in der Woche von Stuttgart durchweg ein überzeugendes Turnier gespielt. Am Montag wird die Serbin nun die US-Amerikanerin Serena Williams auf dem ersten Platz der Weltrangliste der Frauen ablösen. Im Halbfinale des WTA-Turniers in Stuttgart hatte Jelena Jankovic Serenas Schwester Venus geschlagen. Mit dem Sieg am Sonntag hat Jankovic ihre Erfolgsbilanz auf 59:16 Siege in dieser Saison ausgebaut und ihre Stärke als derzeit konstanteste Spielerin auf der gesamten WTA-Tour bestätigt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben