DIE SCHWIMMER UND IHR ANZUG : Mehr als 100 Weltrekorde – keiner mit Adidas

Ob Kurzbahn oder olympische Strecke, ob Brust, Kraul oder Schmetterling: Im Jahr 2008 wurden mehr als 100 Weltrekorde im Schwimmen aufgestellt. Bei keiner dieser Bestleistungen trug der Sportler einen Anzug der Firma Adidas. Michael Phelps gewann seine acht Goldmedaillen von Peking in einem Modell des englischen Herstellers Speedo.

Die größten Erfolge des deutschen Sportartikelherstellers waren die beiden olympischen Goldmedaillen von Britta Steffen über 50 und 100 Meter Freistil sowie der neue deutsche Rekord von Paul Biedermann über 200 Meter Freistil, der die 24 Jahre alte Bestmarke von Michael Groß unterbot.

In der Vergangenheit stand mit dem Australier Ian Thorpe einer der Schwimm-Weltstars bei Adidas unter Vertrag. Die Einzelverträge von Adidas mit deutschen Schwimmern sind von der Trennung vom DSV nicht betroffen. Britta Steffen und Helge Meeuw werden weiter mit dem deutschen Fabrikat starten. lsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben