Sport : Die sich den Wolf spielen

Deutschlands Hockeyfrauen gewinnen 2:1 gegen die Ukraine

-

Auckland (Tsp). Sie waren nervös, sie waren verkrampft – und am Ende waren sie erfolgreich. Deutschlands HockeyNationalmannschaft der Frauen ist mit einem Sieg ins Qualifikationsturnier für Olympia gestartet. 2:1 gewann das Team von Bundestrainer Markus Weise gegen die Ukraine. „Wir haben nicht hoch genug, aber verdient gewonnen“, sagte Weise. „Wir waren technisch und taktisch die überlegene Mannschaft.“ Auch die anderen Favoriten taten sich schwer. Großbritannien, ärgster Konkurrent in Gruppe A, erreichte in Auckland gegen Gastgeber Neuseeland nur ein 2:2, sodass die Deutschen sogar kurzfristig Tabellenführer waren. Am Ende müssen sie mindestens Fünfter werden, um im August in Athen starten zu dürfen.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit einen Wolf gespielt, ohne uns gute Chancen herausgearbeitet zu haben“, sagte Weise. Etwas überraschend fiel kurz nach der Pause das 1:0 für die Ukraine. Doch binnen zwei Minuten drehte die Münchnerin Alexandra Kollmar das Spiel. Erst traf sie nach einer Strafecke im Nachschuss zum 1:1, dann erzielte sie nach einem langen Pass den Siegtreffer. „Jetzt sind wir im Turnier drin“, sagte Weise.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben