Sport : DIE WM IM FERNSEHEN

Gleiche Zeitzone, gleiche Sender im Free-TV (ARD, ZDF, RTL) – die WM in Südafrika dürfte sich für die Fernsehzuschauer kaum von der WM in Deutschland 2006 unterscheiden. Der Vertrag mit der Fifa räumt ARD und ZDF das Exklusivrecht zur Live-Übertragung von mindestens 46 der insgesamt 64 Spiele im Free-TV ein sowie zeitversetzte Berichterstattungsrechte an allen Begegnungen. Zeitversetzt deshalb, weil 16 Partien am letzten Vorrundenspieltag parallel laufen. Neun Spiele zeigt RTL exklusiv, eins mehr als vor drei Jahren: sechs Vorrundenpartien, zwei Achtelfinals, ein Viertelfinale. Über die konkrete Verteilung verhandeln ARD, ZDF und RTL noch mit der Fifa. Fakt ist: Spiele mit der deutschen Mannschaft werden im Free-TV von ARD und ZDF übertragen. Das Eröffnungsspiel läuft im Ersten, das Finale im ZDF. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt alle Spiele live.meh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben