Dirk Nowitzki : Freigabe für Basketball-EM

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Freigabe von den Dallas Mavericks für sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft erhalten.

Schon lange vor der von Nowitzki angestrebten Rückkehr zur „Heim-EM“ im nächsten Jahr hat Clubchef Mark Cuban dem 36-Jährigen die Teilnahme erlaubt. „Na, das hört man doch gerne“, teilte der Deutsche Basketball-Bund (DBB) daraufhin am Dienstag mit.

Nowitzki hatte bereits mehrfach betont, bei der EM 2015 dabei sein zu wollen. Die deutsche Mannschaft bestreitet Anfang September ihre Vorrundenspiele in Berlin. Die Finalrunde findet dann in Lille/Frankreich statt. Bei der EM geht es auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio 2016 - Nowitzkis großes Ziel.

Zuletzt spielte Nowitzki nach dem Titelgewinn mit Dallas in der NBA bei der Europameisterschaft 2011 in Litauen in der deutschen Nationalmannschaft. Dem Start bei der EuroBasket zwei Jahre zuvor hatte Dallas-Chef Cuban noch einen Riegel vorgeschoben. Der Besitzer der Mavericks äußerte sich diesmal sehr frühzeitig zum Thema Freigabe. In einem Gespräch mit der „Sport Bild“ antwortete der Milliardär auf die Frage, ob Nowitzki ins deutsche Nationalteam zurückkehren dürfe: „Ja.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar