Dokumentiert : Die Bayern-Trainer: Ein Überblick

Jupp Heynckes (1987-91):



Wurde entlassen als die Mannschaft am zwölften Spieltag der Saison 91/92 nur auf dem zwölften Platz stand.

Sören Lerby (1991-92):

Blieb nur fünf Monate im Amt.

Erich Ribbeck (1992-93):

Der Titel wurde ihm nicht zugetraut.

Franz Beckenbauer (1993-94 und 1996):

Sprang jeweils für Erich Ribbeck beziehungsweise Otto Rehhagel ein.

Giovanni Trapattoni (1994-95 und 1996-98):

Scheiterte zweimal an der Sprache.

Otto Rehhagel (1995-96):

Entlassen wegen: Probleme mit der Presse und fehlender Führungsqualität.

Ottmar Hitzfeld (1998-2004 und 2007-08):

Trotz großen Erfolgen wurde er nach der titellosen Saison 2004 entlassen. Löste später Magath ab.

Felix Magath (2004-07):

Der doppelte Doublegewinner musste nach nur einem Punkt aus den ersten zwei Rückrundenspielen 06/07 gehen.

Jürgen Klinsmann (2008-09):

Sollte die Münchner zurück in die europäische Spitze führen. Diese Aufgabe obliegt nun bis auf weiteres dem Wiederkehrer Jupp Heynckes. (mij)

0 Kommentare

Neuester Kommentar