Doping : 84 Festnahmen in Spanien

Die spanische Polizei hat zwei Banden zerschlagen, die in großem Umfang Dopingmittel vertrieben hatten. Wie das Madrider Innenministerium am Sonntag mitteilte, wurden 84 Verdächtige festgenommen und mehr als 700.000 Dosen von leistungssteigernden Stoffen sichergestellt.

Bei den beschlagnahmten Dopingmitteln handelte es sich um Anabolika, das Blutdopingmittel Erythropoietin (EPO) und Wachstumshormone. Die Festgenommenen sollen die Mittel nach Angaben der Ermittler in Fitness-Studios und Sportzentren in verschiedenen Regionen Spaniens verkauft haben. Die Banden bezogen die Medikamente aus China, Griechenland und Portugal. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben