Doping : Britischer Boxer zwei Jahre gesperrt

Der britische Schwergewichts-Boxer Dillian Whyte ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

Der ungeschlagene 24 Jahre alte Profi war nach dem Kampf gegen Sandor Balogh am 13. Oktober 2012 mit einem Aufputschmittel überführt worden, teilte die britische Anti-Doping-Agentur mit. Whyte, früherer Sparringspartner von Vitali Klitschko, ist bis zum 12. Oktober 2014 gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar