Doping : Ex-Radprofi Jaksche fordert Team-Strafen

Nach dem brisanten Bericht der unabhängigen Radsport-Untersuchungs-Kommission CIRC könnte es an diesem Mittwoch neue Erkenntnisse aus Dänemark geben.

In Kopenhagen wird die dortige Anti-Doping-Agentur im Beisein des früheren Kronzeugen und Ex-Profis Jörg Jaksche ihren Report vorlegen. Dass Sanktionen gegen den früheren Doper und jetzigen Contador-Teamchef Bjarne Riis ausgesprochen werden, glaubt dessen ehemaliger Angestellter Jaksche allerdings nicht. „Das dürfte verjährt sein“, sagte der in Innsbruck lebende Ansbacher der Deutschen Presse-Agentur und forderte bei Doping-Vergehen Team-Strafen bis zu 500 000 Euro. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar