Doping-Ermittlungen : Pechsteins Haus vom BKA durchsucht

Ermittler des Bundeskriminalamtes (BKA) haben am Donnerstag das Haus von Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein in Diensdorf-Radlow (Landkreis Oder-Spree) durchsucht.

Berlin - Wie Pechstein auf ihrer Homepage berichtet, standen gegen 8 Uhr rund zehn BKA-Angehörige mit einem Durchsuchungsbeschluss vor ihrem Haus, um nach Beweisen zu suchen. Das BKA bestätigte die Durchsuchung. Die Ermittlungen waren durch Anzeigen der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft und der Nationalen Anti-Doping-Agentur zu der Suche nach Hintermännern ausgelöst worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben