USA : Anti-Drogen-Behörde deckt chinesischen Doping-Ring auf

US-Drogenfahnder haben einen Doping-Ring aufgedeckt, der von 37 chinesischen Firmen versorgt worden ist. Der Ring vertrieb in China hergestellte Steroide, Wachstumshormone und andere Dopingmittel übers Internet.

New York/HamburgWie die US-Anti-Drogen-Behörde DEA mitteilte, seien 124 Personen bereits festgenommen worden. Laut DEA wurden die verbotenen Produkte in China gekauft. Gegenwärtig werde eine Liste aller Kunden in den USA zusammengestellt.

Welchen Bezug diese Aufklärungsarbeit zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking hat, konnte die Behörde zunächst noch nicht sagen. Das Organisations-Komitee der Olympischen Spiele 2008 in Peking (BOCOG) steht unter dem Druck, dopingfreie Spiele veranstalten zu müssen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben