Sport : Doppelerfolg für Hilde Gerg

Gute Aussichten für die Olympischen Spiele: Die deutsche Skifahrerin Hilde Gerg feiert knapp vier Wochen vor der Eröffnung der Winterspiele in Salt Lake City den ersten Doppelerfolg ihrer Karriere. In Saalbach-Hinterglemm gewann sie gestern das zweite Abfahrtsrennen innerhalb von 24 Stunden. Freuen durfte sich nach dem Rennen in Österreich auch Regina Häusl. Die Abfahrts-Weltcupsiegerin von 2000, die nach einem Schienbeinbruch in der letzten Saison pausieren musste, fuhr auf Platz acht und erfüllte die Olympia-Norm. Petra Haltmayr machte als Zehnte das gute deutsche Ergebnis komplett.

Schlecht sieht es vor Olympia für die deutschen Männer aus. Max Rauffer und Stefan Stankalla fuhren bei der Abfahrt in Wengen mit den Rängen 36 und 38 weit hinterher. Die ersten drei Plätze belegten die Österreicher Stephan Eberharter, Hannes Trinkl und Josef Strobl.

0 Kommentare

Neuester Kommentar