Sport : Dortmund jagt weiter

Kaiserslautern – Dortmund 2:5.

Kaiserslautern - Dortmund ist weiter auf Rekordjagd. Eine Woche nach der Meisterfeier präsentierten sich die Borussen in guter Form. Durch ein 5:2 (3:1) beim künftigen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern haben die Dortmunder nun 78 Punkte. Im Saisonfinale gegen  Freiburg können sie den Punkterekord des FC Bayern aus der Saison 1972/73 brechen. „Das ist der Plan“, sagte Dortmunds Trainer Jürgen Klopp. Seinerzeit holten die Münchner – auf die Drei-Punkte-Regel umgerechnet – 79 Punkte.

Vor 49 780 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion blieb der Meister im 27. Spiel nacheinander ungeschlagen. Lucas Barrios mit drei Toren sowie Mario Götze und Ivan Perisic schossen die Dortmunder Treffer. Für Kaiserslautern trafen BVB-Verteidiger Felipe Santana per Eigentor und Pierre de Wit. Klopp hatte sechs Stammspielern eine Pause gegönnt und seine Anfangsformation gegenüber der Vorwoche stark verändert. „Die Mannschaft hat das ganz toll gemacht“, sagte Klopp. „Offensiv war das sehr gut.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben