Dr. Dollas Diagnose (108) : Was sind freie Gelenkkörper?

Toni Kroos vom FC Bayern München hat eine Zwangspause (Muskelbündelriss) für einen Eingriff am Knie genutzt. Dabei wurde dem Nationalspieler ein freier Gelenkkörper entnommen. Was sind aber freie Gelenkkörper, und müssen sie entfernt werden?

Dr. Thorsten Dolla
Geknickt. Toni Kroos muss noch etwas aussetzen.
Geknickt. Toni Kroos muss noch etwas aussetzen.Foto: dpa

Ein freier Gelenkkörper (Gelenkmaus) ist ein frei beweglicher Körper in einem Gelenk (zum Beispiel Kniegelenk, Schulter, Ellenbogen, oberes Sprunggelenk). Dieser kann aus Knochen, Knorpel, aber auch aus einer Struktur, die aus der inneren Gelenkhaut kommt, bestehen.

Dadurch kann es durch Bewegungen des Gelenks zu Blockierungen und damit zu Einklemmungen (Gelenksperre) im Gelenk kommen. Weiterhin kann ein Knacken und Knirschen hörbar sein. Es kommt zu Bewegungseinschränkungen mit Schmerzen im Gelenk.

Ein Gelenkerguss und ein humpelndes Gangbild sind besonders bei starker Belastung des Gelenks möglich. Der freie Gelenkkörper ist Folge eines schon bestehenden Krankheitsbildes. Häufig tritt dieser nach vermehrtem Gelenkabrieb, wie bei einer Arthrose, oder nach einem Trauma (Unfall) des Gelenks auf. Weitere Ursachen sind Durchblutungsstörungen im Knochenbereich oder Wucherungen im Gelenk (zum Beispiel Chondromatose).

Sportmediziner Dr. Thorsten Dolla.
Sportmediziner Dr. Thorsten Dolla.Foto: promo

Nach klinischer Untersuchung wird ein Röntgenbild und ein Kernspintomogramm (MRT) durchgeführt. In der Regel muss eine Arthroskopie des betroffenen Gelenks durchgeführt werden damit vermieden wird, dass Schäden am Knorpel entstehen oder Schäden sich verschlimmern. Bei der Operation wird der freie Gelenkkörper entfernt. Zusätzlich kann auch die Ursache behandelt werden.

Häufig werden bei Knorpelschäden Medikamente (Tabletten, Injektionen) gegeben. Operative Maßnahmen wie Knorpel-Knochen-Transplantationen oder Anbohrungen des Knorpels werden auch durchgeführt. Die zusätzliche Durchführung einer Physiotherapie ist immer wichtig.

Befindet sich der freie Gelenkkörper nicht in der belastenden Zone des Gelenks, kann abhängig von Größe und besonders auch von der Lage, das Auftreten von Beschwerden ausbleiben. Trotzdem muss die genaue Ursache diagnostiziert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar