Dream Team : Die Zauberklasse von 1992

von

1988 waren die USA in Seoul nur Olympia-Dritter geworden, mit der Öffnung des Basketball-Turniers für Profis sollte sich das 1992 ändern. Die Amerikaner stellten eine Mannschaft zusammen, die immer noch als die mit Abstand beste aller Zeiten gilt. Das Dream Team um Michael Jordan, Earvin „Magic“ Johnson und Larry Bird zauberte sich durch das Turnier von Barcelona und löste einen weltweiten Basketball-Boom aus. Die Amerikaner gewannen mit einem durchschnittlichen Vorsprung von 43,8 Punkten, das 117:85 im Finale gegen Kroatien war noch das knappste Ergebnis. Seitdem holte die NBA-Auswahl stets Gold, nur 2004 war es Bronze.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben