Sport : Drei können es noch schaffen

NAME

Am letzten Spieltag der Gruppe F kommt es am Mittwoch zu den Begegnungen Schweden gegen Argentinien und Nigeria (bereits ausgeschieden) gegen England. Die Achtelfinalteilnehmer dieser Gruppe bleiben in Japan: Der Erste der Gruppe F spielt gegen Senegal (Sonntag, 16. Juni, Oita/Japan), der Zweite gegen Dänemark (Samstag, 15. Juni, Niigata/Japan).

SCHWEDEN (4 Punkte, 3:2 Tore) ist mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Argentinien im Achtelfinale. Bei einer Niederlage gegen Argentinien muss Schweden darauf hoffen, dass England gegen Nigeria verliert und danach eine schlechtere Tordifferenz (bzw. weniger erzielte Treffer) aufweist.

ENGLAND (4 Punkte, 2:1 Tore) ist mit einem Sieg oder einem Unentschieden gegen Nigeria im Achtelfinale. England ist auch bei einer Niederlage weiter – falls Argentinien gegen Schweden verliert. Falls England verliert und Argentinien gegen Schweden unentschieden spielt oder gewinnt, entscheidet die Tordifferenz (bzw. mehr erzielte Tore).

ARGENTINIEN (3 Punkte, 1:1 Tore) ist mit einem Sieg gegen Schweden im Achtelfinale. Bei einem Unentschieden gegen Schweden muss Argentinien darauf hoffen, dass England gegen Nigeria verliert und danach eine schlechtere Tordifferenz aufweist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar