Dressur : Totilas siegt auch im Grand Prix Special

Matthias Rath und Totilas haben bei der ersten WM-Sichtung beim Dressur-Turnier in Perl-Borg auch den Grand Prix Special gewonnen.

Der 29-Jährige aus Kronberg und sein Hengst setzten sich nach ihrem Sieg im Grand Prix in der Hauptprüfung am Sonntag gegen die fast vollständig angetretene deutsche Elite durch. Trotz einiger Fehler erhielten sie die Top-Note von 82,196 Prozent. Damit siegten sie vor Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose und Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados. Perl-Borg war die erste von zwei deutschen Sichtungen für die WM im August. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben