Dritte Liga : Chemnitz erster Spitzenreiter

Der Chemnitzer FC ist nach den Auftaktspielen erster Spitzenreiter der neuen Fußball-Drittliga-Saison 2014/2015.

Die Sachsen gewannen das Ost-Duell beim Halleschen FC mit 3:0 (1:0) und setzen sich aufgrund der besseren Tordifferenz vorerst auf Platz eins. Dahinter rangiert der SSV Jahn Regensburg, der erstmals seit vier Jahren durch einen 3:1 (2:1)-Heimerfolg wieder ein Auftaktspiel gewinnen konnte. SSV-Spieler Fabian Trettenbach (4.) erzielte das erste Tor der neuen Saison.

Der SG Dynamo Dresden ist nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga der Neuanfang geglückt. Die runderneuerte Mannschaft des neuen Trainers Stefan Böger gewann zu Hause 2:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart II. Ebenfalls 2:1-Sieger des Auftakt-Spieltages waren Borussia Dortmund II, der SV Wehen Wiesbaden und Arminia Bielefeld.

Die Abstieger aus Bielefeld kamen bei Aufsteiger FSV Mainz 05 II erst in der Nachspielzeit durch Christoph Hemlein (90.+1.) zum Erfolg. Der Vorjahresvierte Wiesbaden drehte einen Rückstand gegen die Stuttgarter Kickers. Das 2:1 von Dortmunds Reserve in Erfurt war die erste Überraschung der neuen Saison. Die Partie Holstein Kiel gegen die SpVgg Unterhaching endete torlos. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben