Dritte Liga : Dynamo Dresden übernimmt Tabellenführung

Dritter Sieg im vierten Spiel. Dynamo Dresden übernimmt nach einem 3:1 gegen Preußen Münster die Tabellenspitze in der Dritten Liga. Für Energie Cottbus und Arminia Bielefeld läuft es hingegen weiterhin nicht rund.

Dynamo Dresden hat sich am Samstag zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga gesetzt. Der Zweitliga-Absteiger bezwang Preußen Münster 3:1 (2:0). Unter den Torschützen war Sylvano Comvalius, der damit bereits sein drittes Saisontor erzielte. Das Gleiche gelang dem Duisburger Zlatko Janjic beim 1:1 (0:0) seines MSV Duisburg gegen den Halleschen FC.

Die SpVgg Unterhaching drehte einen Rückstand gegen Neuling SG Sonnenhof Großaspach in einen 3:1 (1:0)-Heimsieg, blieb damit ebenso wie Dresden ungeschlagen und kletterte auf Rang zwei. Die ersten Saisonsiege feierten der VfL Osnabrück und der VfB Stuttgart II.

Osnabrück gewann bei Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld 2:1 (2:1), während die Stuttgarter VfB-Reserve mit einem 1:0 (1:0)-Heimerfolg zugleich Aufsteiger Holstein Kiel die erste Saisonniederlage beibrachte und die Rote Laterne abgab.

Den höchsten Sieg des Tages feierte Borussia Dortmund II. Das 5:1 (3:1) gegen Jahn Regensburg sahen 9999 Zuschauer im ausverkauften Stadion Rote Erde. Weiter ohne Drittliga-Sieg und nun Tabellenletzter ist Neuling FSV Mainz 05 II nach dem 0:2 bei den Stuttgarter Kickers. Energie Cottbus und Rot-Weiß Erfurt trennten sich 0:0. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben