Dritter Platz : Bronzemedaille für Judoka Dimitri Peters

Bronze für Dimitri Peters. In der Judo-Klasse bis 100 Kilo belegte der Sportsoldat aus Hannover den dritten Platz. Im Kampf um Bronze unterlag ihm der Usbeke Ramziddin Sajidow.

Gewann im Kampf um Bronze: Judoka Dimitri Peters (links) hier im Kampf gegen Ariel Zeevi aus Israel.
Gewann im Kampf um Bronze: Judoka Dimitri Peters (links) hier im Kampf gegen Ariel Zeevi aus Israel.Foto: AFP

Halbschwergewichtler Dimitri Peters hat bei den Olympischen Spielen in London überraschend die Bronzemedaille gewonnen. Der Sportsoldat aus Hannover gewann den Kampf um Bronze durch Festhaltegriff 1:23 Minuten vor Kampfende gegen Ramziddin Sajidow aus Usbekistan.

Zuvor hatte Peters das Finale nur knapp verpasst. Unter den Augen von Russlands Staatspräsident Wladimir Putin verlor Peters das Halbfinale gegen Weltmeister Tagir Chaibulajew aus Russland nach der Verlängerung (Golden Score) durch einen 0:3-Kampfrichter-Entscheid.

(dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar