DRITTER TEST : 4:2 gegen Thun

Hertha BSC

hat auch das dritte und letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart gewonnen. Der Berliner Fußball-Bundesligist setzte sich im Trainingslager in Belek mit 4:2 (2:2) gegen den FC Thun durch. Die Tore für Hertha erzielten Roman Hubnik (5. Minute), Änis Ben-Hatira (13.), Ronny (73.) und Tunay Torun (Foulelfmeter, 77.).

Trainer Michael Skibbe verzichtete

darauf, eine Woche vor dem Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg eine

mögliche Startelf aufzubieten. Stattdessen würfelte Skibbe die Besetzung wie in den vorangegangenen Tests bunt durcheinander und tauschte zur Pause die komplette Mannschaft aus.sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben