Sport : DRUCK reif

„Niemand darf sich Fan nennen,

der das Derby

für Dämlichkeiten missbraucht.“

Erwin Staudt, Präsident des VfB Stuttgart, warnt vor Ausschreitungen während des brisanten Duells beim Karlsruher SC. Das heutige Spiel wird von mehr als 1000 Sicherheitskräften geschützt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben