Sport : DRUCKreif

-

„Herr Trapattoni hat einen ganzen Berufsstand diskreditiert. Auch Lokführer stehen unter Druck.“

Manfred Schell, Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, zur Aussage des Stuttgarter Trainers Giovanni Trapattoni: „Wenn ich mit Druck nicht fertig werden würde, wäre ich Lokführer geworden.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben