Sport : Düsseldorf holt ein spätes 1:1 gegen Frankfurt

Düsseldorf - Durch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit hat Fortuna Düsseldorf die Tabellenspitze in der Zweiten Liga zurückerobert. Jens Langeneke rettete der Fortuna im Spitzenspiel des 21. Spieltags ein 1:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt. Benjamin Köhler hatte die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit in Führung gebracht.

Frankfurter Anhänger zündeten vor dem Anpfiff Feuerwerkskörper und hüllten die Düsseldorfer Arena in dichten Nebel. Auch am Ende war die Aufregung groß, als Schiedsrichter Brych in der Schlussminute nach einer sehr umstrittenen Szene auf Foulelfmeter entschied, den die Düsseldorfer zum späten Ausgleich nutzten. Anschließend sah der Düsseldorfer Rösler Gelb-Rot. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben