Sport : Duisburg siegt 3:0 in Kaiserslautern

-

Kaiserslautern - Der MSV Duisburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den Sprung auf den dritten Aufstiegsplatz zur direkten Rückkehr in die Erstklassigkeit geschafft. Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie gewannen die Gäste das Verfolgerduell beim bisher punktgleichen 1. FC Kaiserslautern 3:0 (1:0).

Im Duell der beiden Erstliga-Absteiger wurden die anfangs agileren Duisburger für ihr Engagement im Spiel nach vorn früh belohnt. Tararache verwandelte bereits nach einer Viertestunde den von Simpson auf der Torlinie nach einem Kopfball von Lavric verursachten Handelfmeter. Die nach Simpsons Rot 75 Minuten in Unterzahl spielenden Pfälzer zeigten sich jedoch nur kurz beeindruckt und hatten durch Tamas Hajnal (39.) und Steffen Bohl (42.) bis zur Pause zwei gute Ausgleichschancen.

Nach dem Wechsel nahm die kampfbetonte Partie, bei der Referee Meyer fünf Gelbe Karten zog, an Spannung zu. Nachdem der eingewechselte Nils-Ole Book bei einer Konterchance an FCK-Keeper Jürgen Macho gescheitert war (53.), verhinderte Georg Koch per Faustabwehr gegen drei FCK-Angreifer den Ausgleich (61.). Der eingewechselte Mokthari und Lavric machten nach Kontern die zweite FCK- Heimniederlage perfekt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar