Sport : Durchblick mit Brille

Manuel Machata gewinnt auf seiner Heimatbahn WM-Gold im Viererbob

Foto: dapd

Königssee - Manuel Machata trommelte wie verrückt auf seinen Bob ein und ließ dann einen bayerischen Urschrei der Freude los. In seiner ersten Weltcup-Saison raste der Ramsauer prompt zum Viererbob-Weltmeistertitel, nachdem er schon im Zweier Silber gewonnen hatte. Das hat selbst der weltbeste Pilot André Lange nicht geschafft. Der 26-jährige Machata verwies am Sonntag auf seiner Heim-Bahn in Königssee Karl Angerer mit 52 Hundertstel auf Rang zwei. Für die Olympischen Spiele in Vancouver war Machata gar nicht nominiert worden, nun ist er schon der beste Bobfahrer der Welt.

„Das ist der absolute Wahnsinn, jetzt wird nach dieser unglaublichen Saison nur noch gefeiert. Mal sehen, wie viele Stunden ich durchhalte“, sagte Machata, der im ersten Durchgang in 48,65 Sekunden Bahnrekord und in allen vier Läufen Bestzeit fuhr. Dritter wurde Olympiasieger Steven Holcomb aus den USA vor dem Oberhofer Junioren-Weltmeister Maximilian Arndt, der zeitgleich mit Zweierbob-Sieger Alexander Subkow aus Russland war. Der Riesaer Thomas Florschütz landete auf einem enttäuschenden siebten Rang, Materialprobleme und Fahrfehler kosteten ihn frühzeitig eine Medaille. „Ich bin etwas ratlos, ich wollte den Schlitten noch mal schneller machen, aber irgendwie passte es nicht“, sagte der 33-Jährige, der nach einer Bandscheibenoperation im November erst zum Jahresanfang in die Saison einsteigen konnte.

„Ich kann nur den Hut ziehen, Respekt für diese Saison. Er ist einfach ein echter Pfundskerl“, sagte Bob-Cheftrainer Christoph Langen über Manuel Machata. Langen durfte sich bei dieser Weltmeisterschaft über insgesamt drei Goldmedaillen und vier silberne für sein Team freuen.

Machata hat neben seinem Eintrag in die Bob-Geschichtsbücher ein weiteres Alleinstellungsmerkmal: Er ist der einzige Pilot im Weltcup, der mit Brille im Eiskanal unterwegs ist. So behielt er im Schneegestöber am Sonntag den Durchblick. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben