Ebola : Weltcup der Säbelfechter in Dakar abgesagt

Der Weltcup der Säbelfechter am 31. Oktober/1. November in der senegalesischen Hauptstadt Dakar ist wegen der Ebola-Erkrankungen vor allem in Westafrika vorsorglich vom Weltverband FIE abgesagt worden.

„Das ist absolut vernünftig. Wir hätten aus Vorsichtsgründen ohnehin nicht teilgenommen“, sagte Sven Ressel, Sportdirektor des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB), am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Inzwischen soll die Krankheit im Senegal nahezu eingedämmt sein, hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den vergangenen Tagen mitgeteilt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben