Sport : EHC Eisbären: Merk mit zur WM?

Torwart Klaus Merk vom EHC Eisbären aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) steht kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft im eigenen Land (28. April bis 13. Mai) möglicherweise vor einem Comeback in der deutschen Nationalmannschaft. Der 33-Jährige sagte dem Fernsehsender Premiere World: "Wenn man mich braucht, bin ich gerne bereit. Es war immer eine große Ehre, für Deutschland zu spielen." Kürzlich hatte Joseph Heiß (37) von den Kölner Haien sein Comeback angeboten.

Der 128-malige Auswahlspieler Merk würde bei einer Nominierung von der Personalsituation in der DEL profitieren. Bei den meisten Klubs steht ein Ausländer zwischen den Pfosten. Die deutschen Torsteher sammeln nur wenig Praxis und könnten für Bundestrainer Hans Zach einen Unsicherheitsfaktor darstellen.

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar