Sport : Ein Derby in Buenos Aires ist kein Spaß

-

Lange nach Abpfiff habe ich kapiert, was ein Derby in Buenos Aires bedeutet: Wieder lag ein Fan schwer verletzt im Krankenhaus. Da wusste ich, warum mich mein Kumpel Ramiro vorher gewarnt hatte: „Tobias“, hatte er gesagt, „ein Derby bei uns ist kein Spaß – da werden Fans ermordet, weil sie das falsche Trikot tragen.“ Ich dachte: Meine Güte, was geht denn hier ab? Ich habe das ’98 erlebt, als ich zum Austausch in Argentinien war. Ich war dennoch fasziniert von Boca Juniors. Nur von „Quilmes“ lasse ich lieber die Finger. Da blubbert der Magen genauso schnell wie nach einem Altbier.

Tobias Malkowski, 25, lebt in Berlin und ist Fan von Boca Juniors.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben