Sport : Ein König läuft um den Sieg

Zu den Favoriten im Sprint-Cup gehört auch ein Hoppegartener

-

Am Ostersonntag öffnet die Galopprennbahn Hoppegarten nach fünf Monaten Winterpause ihre Tore. 89 Pferde gehen in neun Rennen an den Start. Darunter neun Skandinavier, die hier derzeit ihr Frühjahrsquartier bezogen haben. Für das Hauptrennen (Start: 16.55 Uhr) kommt eine Hoppegartener Spezialität zum Einsatz: die Gerade parallel zur Haupttribüne. In diesem SprintCup über 1300 Meter müssen die Pferde in keine Kurve gehen. Auf dieser in Deutschland einmaligen Strecke bleibt der taktische Kampf um die beste Position in der Kurve aus.

Favorit für dieses Listenrennen sind die Kölner Gäste Areias von Trainer Andreas Trybuhl und Barrichello aus dem Stall von Peter Schiergen. Zu den gefährlichsten Gegnern gehört auch ein Hoppegartener Hengst: König Shuffle von Martin Rölke.

Unsere Tipps: 1. R. (Start 14 Uhr): Chromboy - Bixxente - Gucci Girl. 2. R.: Gaius - Bebe Factual - Dollar Dance. 3. R.: Fields of Joy - Fiepes Winged - Auenmoon. 4. R.: Linux - Kincfleur - Romalus. 5. R.: Sentnash - Lysilla - Zabel. 6. R.: König Shuffle - Areias - Fiepes Shuffle. 7. R.: Schattenqueen - Aguilar - Albina. 8. R.: Maibin - Flemming - Paycheck. 9. R.: Diamand Olivia - Garrison - Königin Shuffle.

0 Kommentare

Neuester Kommentar