Eintracht Braunschweig : Noch ein Verletzter

Zweitligist Eintracht Braunschweig hat Pech: Nach ihrem Kapitän hat sich nun auch Linksverteidiger Ken Reichel verletzt und fällt länger aus

Nach Kapitän Dennis Kruppke fällt beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig ein weiterer wichtiger Spieler mehrere Wochen aus. Linksverteidiger Ken Reichel zog sich am Montag im Heimspiel gegen den 1.
FC Kaiserslautern (1:1) einen Innenbandriss im linken Knie zu. Das ergab nach Angaben des Clubs die Untersuchung am Dienstag. Der 26 Jahre alte Profis hatte zuvor alle 26 Pflichtspiele komplett absolviert. Der ebenfalls am Knie verletzte Kruppke hat seit der Winterpause noch kein Spiel gemacht.

Braunschweig kämpft um den Aufstieg in die Bundesliga. Der Klub steht hinter Hertha BSC auf Platz zwei der Zweiten Liga. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar